Das Leben im Einklang mit der Jahreszeit Herbst


Das Leben im Einklang mit der Jahreszeit Herbst

Der Herbst beginnt in China in diesem Jahr am 7. August und endet am 7. November. Im Herbst ändern sich die klimatischen Bedingungen oft dramatisch. Die jahreszeitliche Veränderung kann die Organe schwächen.

Gemäss dem Grundlagenwerk der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) - DER GELBE KAISER - muss die Lunge als Organ des Herbstes besonders gepflegt werden, denn der herbstliche Westwind zieht die Lungen in Mitleidenschaft und manifestiert sich in Form von Erkältung oder Grippe mit Frösteln und Fieber. Deswegen müsste man im Herbst Atemübungen durchführen, das Rauchen einschränken und Kummer (die Emotion der Lunge) wenn möglich vermeiden. Dadurch können Nieren- und Verdauungsprobleme im Winter verhindert werden.

Im Herbst sollte man mit dem Sonnenuntergang zu Bett gehen und in der Morgendämmerung aufstehen. Es sollte darauf geachtet werden, dass man sich nicht zu warm anzieht, denn ein allmähliches Abhärten des Körpers und eine Gewöhnung an die Kälte stärken die Abwehrkräfte.

Ebenfalls sollte nicht vergessen werden, Nahrungsmittel mit nährenden und wärmenden Eigenschaften für die Stärkung des Körpers zu wählen.

Wer dieses natürliche Gesetz respektiert, ist weniger anfällig für Krankheiten. Falls dennoch eine Lungenschwäche auftritt, kann die Lungenstärkung durch die Behandlung mit Akupunktur, Schröpfung und chinesischen Kräutern erfolgreich sein. Krankheiten wie Erkältung, chronischer Husten, Bronchitis und Asthma werden dadurch entgegen gewirkt.