Gesundheitsvorsorge im Sommer


Gesundheitsvorsorge im SommerNach dem „Buch des Gelben Kaisers“ werden der Mensch und die Natur als Einheit betrachtet. In den Sommermonaten steht die Natur aktiv für Gedeihen und Entfalten – das bedeutet starke Yang-Energie. Menschen sollen sich an diese Regel halten. Im Buch wird auch darauf hingewiesen, dass „man im Frühling bzw. im Sommer Yang pflegen soll“, um körperliche und psychische Gesundheit zu bewahren. Passt man sein Verhalten dieser Regel nicht an, ist im Herbst und im Winter dann mit „kalten“ Krankheiten zu rechnen.

 

5-Elemente-Theorie TCM FurttalIngwer Tee TCM FurttalLaut der 5-Elemente-Theorie, ein wichtiger Bestandteil der TCM, wird der Sommer dem Element Feuer und dem Organ Herz zugeordnet. Im Sommer strahlt die körperliche Yang-Energie nach außen und eine gewisse „Kälte“ verbleibt im Körperinneren. Die Aufnahme von kaltem Essen oder Getränken schadet der Yang-Energie und Yang wird dadurch abgeschwächt. Deswegen sollten im Hochsommer übermäßig kaltes Essen und kalte Getränke vermieden werden. Ingwer besitzt einen wärmenden Charakter und deshalb ist der Verzehr von Ingwer im Sommer empfehlenswert. In China verbreitet sich ein Sprichwort, „Im Winter Rettich und im Sommer Ingwer, dann braucht man vom Arzt kein Rezept mehr“.