Winter-Krankheiten im Sommer behandeln


Aus „Der Gelben Kaiser“, ca. 2600 v. Chr.

„Winter-Krankheiten im Sommer behandeln“ ist eine Behandlungsmethode der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM).

Aufgrund des Yang-Energie Überschuss im Sommer, und des starken Blut- und Energieflusses in heissen Tagen, sind die Behandlungen im Sommer gegen typische Winter-Krankheiten (wie Asthma, Bronchitis, allergischrt Rhinitis, Magenbeschwerden, Arthritis, Schmerzen etc.) besonders wirksam. Da während dieser Zeit die Unterhaut und die Poren geöffnet werden, greift die Methode leicht auf die inneren Organe zu, löst die chronische und verbleibenden Krankzellen auf, hilft den Blut- und Energiefluss wieder störungsfrei in Bewegung zu bringen.